Jan Nijboer

Natural Dogmanship®

Seit 1996 lebt Jan Nijboer in Deutschland und betreibt in Niederwarmbach die Internationale Natural Dogmanship® Zentrale, wo er Seminare für HundehalterInnen anbietet und HundeerziehungsberaterInnen ausbildet. Aus seiner langjährigen Erfahrung entwickelte er eine innovative

Betrachtungsweise des Hundes: die Erziehungsphilosphie Natural Dogmanship®.

Sozialpädagogischer Therapeut und Züchter

Jan Nijboer war ursprünglich im sozial-pädagogischen Bereich im Umgang mit schwer erziehbaren Menschen tätig, bevor er sich immer stärker den Hunden widmete. Von 1980 bis 1990 züchtete er Leonberger und war Vorstandsmitglied im Kynologenverein in den Niederlanden, wo er für den Bereich Hundeerziehung und Ausbildung der HundeerziehungsberaterInnen verantwortlich war.

Hundeerziehungsberater und Ausbilder von Servicehunden
Seit 1984 befasst sich Jan Nijboer professionell mit der Hundeerziehung. Er bildete für die Stiftungen Soho (Soziale Honden) und SAM (Servicehonden voor Auditiv en/of Motorisch gehandicapten) Servicehunde aus und ist Ausbilder für HundeerziehungsberaterInnen und ServicehundetrainerInnen.

Gastdozent für Tiermanagement
An der Uni Groningen (Niederlande) war er von 1992 bis 1996 Gastdozent für die Studienrichtung Tiermanagement.

Jan Nijboer ist auf dem Oberbölchen ein gern gesehener Gast. Seit 2002 hat er bei uns schon unzählige Seminare abgehalten. Zudem bildet er auch die Natrual Dogmanship® Instruktorinnen und Instruktioren aus. Wir freuen uns immer, wenn es Jan’s Zeitplan ermöglicht, eines seiner spannenden Seminare bei uns in der Schweiz durchzuführen.