Beziehungsaufbau Mensch-Hund / Mensch-Pferd im Vergleich

Dieses Seminar richtet sich an interessierte Pferdebesitzer und Hundebesitzer die über den Tellerrand hinaus schauen wollen, um zu einem besseres Verständnis zwischen Mensch und Tier zu kommen.

Ein Pferd ist eine andere Tierart als der Hund. Was aber sind die Gemeinsamkeiten?

Wir laden Dich ein dabei zu sein und mit uns einen Perspektivenwechsel zu wagen.

Das Pferd ist genau so ein soziallebendes Säugetier wie Hund und Mensch. Soziales Lernen mit Sinngebung ist biologisch für Beide. Wir entdecken, ob der Mensch wirklich ein Herdenmitglied ist oder haltungsbedingt eine andere Bedeutung für das Pferd hat.  Welche Haltung hat der Mensch zum Tier? Sinnvolle gemeinsame Ausflüge statt sinnbefreite Ausritte stärken eine, für beide vorteilhafte, Beziehung. Wir sind alle RespekTIERE.  

 

Lernziele:
-    Lernen der Differenzierung zwischen kulturellem Denken und der Biologie des Tieres
-    Die daraus resultierenden Bedürfnisse des Tieres besser befriedigen können
-    Praktische Möglichkeiten und Fertigkeiten entwickeln für den Alltag mit dem Tier

Inhalte:
Biologische Gemeinsamkeiten:
-    z.B. Eltern / Mutter – Kind Beziehung
-    Environmental und Behavioral Enrichment (Umgebungs- und Verhaltensbereicherung)
-    Gemeinsame Futtersuche unterwegs
-    Wie sind sie wirklich?
-    Warum bewegen sich Pferd oder Hund?
-    E-Motionen - Es bewegt sich nie nur der Körper
-    Neurobiologie

Soziologische Aspekte:
-    Was zieht Menschen an am Tier Hund / Pferd?
-    Soziales Lernen im Vergleich mit Dressur
-    Über biologische Motive statt Motivieren

Das Seminar bietet ein Einblick in ein anderes Denken für Menschen mit Pferd.

 


 

KursdatenKursdauerReferent/InPreise
30.10.2020 Freitag
1 Tag
Ramona Züger, ND-Instruktorin
Jan Nijboer, ND-Zentrale (D)
Seminarpauschale
Fr. 220.-

  • Revieren

Unsere Referenten

Hochqualifizierte Fachkräfte sind die Basis unserer bekannten Ausbildungen. Um unsere Ausbildungen auch in Zukunft auf dem höchsten Niveau zu halten, haben wir uns zu einem Netzwerk von ...
mehr lesen...

Evelyn Streiff

Tierpsychologin & Natural Dogmanship® Instruktorin Hat die Philosophie von Natural Dogmanship in der Schweiz durch unzählige Seminare und Einzelcoaching bekannt gemacht und ist seit 2002 im ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Ramona Züger

Hundeerziehungsberaterin, Tierpflegerin (EFZ) Ramona ist der «gute Geist» vom Oberbölchen. Nebst ihrer Liebe zu den Hunden ist sie ebenfalls mit ihrem Pferdefreund mit ND® unterwegs.
mehr lesen...
mehr lesen...

Andreas Sägesser

Hundeerziehungsberater, Natural Dogmanship® Instruktor Andreas vermittelt abwechslungsreich diverse Module, unter anderem "Gesprächsführung, Kund*innen-Coaching und Bindung" in dem Du feststellen wirst, dass ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Dirk Roos

Diplombiologe und wissenschaftlicher Leiter der Eberhard Trumler-Station Dirk bringt uns die Themen "Domestikation - Wie der Mensch auf den Hund kam - (vom Wildtier zum Haustier)" sowie das Seminar ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Monika Stähli

Hundeerziehungsberaterin, Natural Dogmanship® Instruktorin Monika Stähli, eine leidenschaftliche Treibballerin, erklärt uns das Themen "Konditionierungsformen" und wird uns die Unterschiede zwischen der ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Stefan Auer

Dr. med. Vet. & Hundeerziehungsberater Stefan Auer referiert zu den Themen "Anatomie & Physiologie, Gesundheitsmanagement u. Erste Hilfe". Nach seinem Studium in Giessen hat er an der universitären ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Nora Flückiger

MLaw Nora Flückiger (1986) bringt uns im Zusammenhang mit unserem Ausbildungsmodul "Sachkundenachweiskurs für Ausbildnerinnen und Ausbildner" das Thema "Der Hund im Recht" kompetent bei. ...
mehr lesen...
mehr lesen...

Jennifer Schmid

Ernährungsberaterin - Fachfortbildung Hund und Katze Jennifer referiert bei uns über die Gesundheit, besonders über die natürliche Ernährung von Vierbeinern (Hunde / Katzen). Schon in ihrer Jugend ...
mehr lesen...